x 

Hjartarson, D: Schnee über den Buchstaben

CoverTitelbild
Artikelnummer:  IS6383
Hjartarson, Dagur
Schnee über den Buchstaben

ger, ice. , 2022, Kt

Schnee über den Buchstaben enthält Ged...
18,00 €
inkl. MwSt. (zzgl. Versandkosten)
ca. 2 Wochen

Hjartarson, Dagur :

Schnee über den Buchstaben :
Gedichte

Übersetzt von Jón Thor Gíslason und Wolfgang Schiffer. Deutsch, Isländisch. 2022. 150 S. Kt

Schnee über den Buchstaben enthält Gedichte, die im isländischen Original in zwei getrennten Bänden und in einem Abstand von drei Jahren erschienen sind. Doch sie verhalten sich zueinander wie Geschwister, ein jüngeres und ein etwas älteres. Und in beiden steht, ausgehend von persönlichen Erfahrungen, das Zusammenleben, steht die Familie im Zentrum des poetischen Denkens, um das Trabanten gleich die Geschehnisse der Welt zu kreisen beginnen. Lässt in die hirnoperation noch die Sorge um den geliebten Menschen die Tage in einem zerbrechlichen Gleichgewicht erscheinen, begegnen sich in ruhigen, aufrichtigen Bildern Trauer und Hoffnung, Freude, Liebe und Tod, so wendet sich familienleben auf der erde unmittelbar dem Leben im Alltag zu: Ein Mann wird zum zweiten Mal Vater. Er schreibt über das Leben, das neu entsteht, und über Arten, die aussterben, schreibt über seine Kinder, seine Eltern, über Kinderwagen und Schnuller und das Klima. Er schreibt Gedichte über das Familienleben auf der Erde.Dagur Hjartarsons Gedichte sind persönlich, klar und stark in ihrer Einfachheit, voller Wärme für alles, wasdie Welt bereithält, und voller Sorge über das, was der Mensch ihr an Verstörendem, Vernichtendem antut. Oft lassen sie uns erstaunen, öfter noch hinterlassen sie Wunden, die uns an unsere eigeneVerletzlichkeit erinnern und an unsere Fehlbarkeit gemahnen.
Hjartarson, DagurDagur Hjartarson, geb. 1986 in Fáskrúðsfjörður an der Ostküste Islands, lebt in Reykjavík. Für seinen ersten Gedichtband 2012 wurde er mit dem Tómas-Guðmundsson-Poesie-Preis ausgezeichnet, 2016 wurde ihm der Jón-úr-Vör-Poesiestab zuerkannt. Letzte Buchpublikationen: Heilaskurðaðgerðin / Die Hirnoperation, Gedichte, Reykjavík 2017, Við erum ekki morðingjar / Wir sind keine Mörder, Roman, Reykjavík 2019, Fjölskyldulíf á jörðinni / Familienleben auf der Erde, Gedichte, Reykjavík 2020, Ljósagangur / Lichtgetümmel, Science-Fiction-Roman, Reykjavík 2021.§§Schiffer, WolfgangWolfgang Schiffer, geb. 1946 in Nettetal-Lobberich, lebt in Köln und Prag; Schriftsteller, Übersetzer und Herausgeber. Veröffentlichungen: neben eigenen Hörspiel-, Theater-, Prosa- und Lyrikpublikationen mehrere Herausgaben und Mit-Herausgaben u. a. von Anthologien zeitgenössischer isländischer Literatur sowie Mit-Übersetzungen von Auswahlbänden einzelner Klassiker der isländischen Poesie (z. B. Stefán Hörður Grímsson, Snorri Hjartarson, Jón úr Vör); seit 2017 mehrere Übersetzungen isländischer Literatur in Zusammenarbeit mit Jón Thor Gíslason im ELIF Verlag, u. a. von Ragnar Helgi Ólafsson, Linda Vilhjálmsdóttir, Sigurður Pálsson und Fríða Ísberg. Mehrere Preise und Auszeichnungen, u. a. 1991 Ritterkreuz des Isländischen Falkenordens und 1994 Isländischer Kulturpreis für seine Verdienste um die Vermittlung isländischer Literatur und Kultur.§§Gíslason, Jón ThorJón Thor Gíslason, geb. 1957 in Hafnarfjörður, lebt seit Anfang der 1990er Jahre als Bildender Künstler in Deutschland; bis 1988 professioneller Popmusiker in Island, danach Aufbaustudium (Meisterklasse) an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart; zeitweise Korrespondent in Deutschland (Kunst und Kultur) für die isländische Tageszeitung Morgunblaðið. Veröffentlichungen: Erzählungen in Kulturbeilagen der Tageszeitung Morgunblaðið sowie diverse Übersetzungen isländischer Lyrik in Zusammenarbeit mit Wolfgang Schiffer, vor allem für den ELIF Verlag.

Autorenporträts:
Schiffer, Wolfgang (1946-)

Wolfgang Schiffer, geb. 1946 in Nettetal-Lobberich, lebt in Köln und Prag. Nach einem Studium der Philosophie und Literatur arbeitete er für viele Jahre im Radio sowie bis heute als Schriftsteller, Übersetzer und Herausgeber. Nach mehreren Sammelbänden isländischer Literatur und Auswahlbänden einiger Klassiker der isländischen Poesie (z. B. Stefán Hörður Grímsson, Snorri Hjartarson, Jón úr Vör) erscheinen in Zusammenarbeit mit dem Maler Jón Thor Gíslason seit 2017 Im ELIF VERLAG kontinuierlich Übersetzungen zeitgenössischer isländischer Dichtkunst - so auch von den Lyriker:innen dieses Hörbuchs. Als Sprecher gab er seine Stimme in Radio und auf CD u.a. Werken von Halldór Laxness, Joseph Conrad, Moacyr Scliar, Wsewolod Petrow, J.J. Voskuil und Franz Kafka. Für seine Verdienste um die Vermittlung isländischer Kultur wurde Schiffer 1991 mit dem Ritterkreuz des Isländischen Falkenordens und 1994 mit dem Isländischen Kulturpreis ausgezeichnet.

Gíslason, Jón Thor (1957-)

Jón Thor Gíslason, geb. 1957 in Hafnarfjörður / Island, lebt seit Anfang der 1990er Jahre als Bildender Künstler in Deutschland, derzeit in Düsseldorf; bis 1988 professioneller Popmusiker in Island, danach Aufbaustudium (Meisterklasse) an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart; im Anschluss mehrjährige Atelier- und Arbeitsstipendien in Stuttgart, Cuxhaven und Düsseldorf, seit 1991 zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsteilnahmen im In- und Ausland, u. a. in Museen, Galerien und auf internationalen Kunstmessen; zeitweise Korrespondent in Deutschland (Kunst und Kultur) für die isländische Tageszeitung Morgunblaðið; 2001 Kunststipendium des Isländischen Staates. Veröffentlichungen: Erzählungen in Kulturbeilagen der Tageszeitung Morgunblaðið sowie diverse Übersetzungen isländischer Lyrik in Zusammenarbeit mit Wolfgang Schiffer. Nach den Gedichtbänden Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können von Ragnar Helgi Ólafsson (2017), Freiheit von Linda Vilhjálmsdóttir (2018), Gedichte erinnern eine Stimme von Sigurður Pálsson (2019/Hotlist 2019) und der Übersetzung der Story-Sammlung Handbuch des Erinnerns und Vergessens von Ragnar Helgi Ólafsson (2020) ist das kleingedruckte die fünfte Gemeinschaftsarbeit für den ELIF VERLAG.

ISBN 978-3-946989-47-9 9783946989479 elifverlag